Wenn die Antwort stimmt, geht Dir ein Licht auf.

Auf ein Spielbrettmodul können verschiede Aufgabenblätter gelegt werden. Auf den Blättern befinden sich unterschiedliche Bilder oder Aufgaben, die einander zugeordnet werden müssen. Bei richtiger Zuordnung leuchtet eine Lampe auf. Damit das funktioniert müssen zwei Stecker in ausgestanzte Löcher unter denen sich eine Kontaktfläche befindet gesteckt werden. Die Kontaktflächen sind einander entsprechend der Aufgabestellung zugeordnet und leitend verbunden. Jederzeit kann dieses Spiel durch weitere, selbst entwickelte Aufgabenblätter ergänzt werden.

Ziel ist es, die Grundlage des elektrischen Stromkreises mit interessantem Wissen zu Verknüpfen und ein Verständnis für zielgerichtetes und geplantes Vorgehen zu entwickeln. Außerdem werden beim Bau des Spiels handwerkliche Fähigkeiten vermittelt und dadurch die Motorik gefördert.

Wir entwerfen und bauen ein Elektrospiel und verknüpfen so Grundlagen der Elektrotechnik mit interessantem Wissen aus nicht alltäglichen Bereichen.

Wann:
Di, 6. September 2022, 09:30 h - 14:00 h
Wo:
Jugendforschungszentrum Labor F1
Registrierung (Link):
junge-forscher.ferienprogramm-online.de